Hekatron ORS 142 mit Leitungsüberwachung AT

Hekatron ORS 142 mit Leitungsüberwachung AT

Verkäufer
Hekatron
Normaler Preis
€115,95
Sonderpreis
€115,95
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Lieferzeit 2-3 Werktage

Technische Beschreibung:
Optischer Rauchschalter mit Raucherkennung nach dem Streulichtprinzip
(EN 54, Teil 7). Ein zusätzlicher
Temperaturfühler spricht bei einem
Temperaturgrenzwert von ca. + 70 °C an.
Die Auswerteelektronik überwacht den
Rauchmessteil auf Verschmutzung und
Störung. Die jeweiligen Betriebszustände
werden optisch angezeigt. Eine selbst
regelnde Alarmschwellennachführung sorgt
für ein gleich bleibendes Ansprechverhalten. Das integrierte Abschlussmodul kann über einen Magneten im Sockel
aktiviert werden, wenn die Auswerteeinheit eine Leitungsüberwachung
unterstützt. Für unterschiedliche
Montagevarianten stehen diverse Montagesockel zur Verfügung. Bauaufsichtlich
zugelassen für den Anwendungsbereich
Feststellanlagen. (Montagesockel ist
nicht enthalten)
Leistungsmerkmale:
- Optische Raucherkennung nach dem
Streulichtprinzip
- Keine Verwendung radioaktiver
Präparate
- Optische Anzeige für Betrieb, leicht
verschmutzt, stark verschmutzt,
Störung und Alarm
- Potenzialfreier Kontakt, öffnet bei
Alarm und Störung
- Integriertes Abschlussmodul
- Messkammerüberwachung
- Standardinstallation, Kabel ohne
Funktionserhalt
- RS-Bus kompatibel
- Bauaufsichtlich zugelassen vom DIBt
Nenndaten:
Betriebsspannung 18 bis 28 V DC
Stromaufnahme max. 25 mA
Schaltleistung Relais 30 V / 1 A
Schutzart IP 42
Raucherkennung nach EN 54, Teil 7
Auslösung Temperatur ca. + 70 °C
Betriebsumgebungstemperatur
-30 °C bis +60 °C
Abmessung DxH 80x33 mm ohne Sockel
Gewicht 120 g
Fabrikat: Hekatron Vertriebs GmbH
Typ: ORS 142